DE | EN | FR

Impreglon wächst weiter - 20. Werk in Baltimore, USA

04.07.2011:

Wie bereits auf der Hauptversammlung am 27. Juni 2011 von Impreglon-CEO Henning J. Claassen angedeutet, ist es nun offiziell: Impreglon erwirbt mit Wirkung 01.07.2011 das Unternehmen „Applied Coating Systems, Inc.“ („ACS“) in Baltimore, Maryland. Als drittes Werk an der Ostküste schließt der neue Standort in Baltimore die Lücke zwischen Boston und Atlanta. Darüber hinaus stellt ACS mit neuen Beschichtungsverfahren und langjährigen Verbindungen zu Kunden im Großraum Washington D.C. bzw. den Staaten New Jersey, Pennsylvania und Virginia eine ausgezeichnete Ergänzung dar.

Nach Impreglon Sverige und Impreglon Lasertechnik ist „ACS“ bereits die dritte Akquisition der Gruppe in diesem Jahr. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Mit 20 Beschichtungsstandorten in 10 Ländern ist Impreglon einer der weltweit führenden Anbieter auf dem Gebiet der Oberflächentechnik. Für 2011 erwartet das Unternehmen eine Umsatzsteigerung von ca. 30 % auf über 70 Millionen Euro.

 

Dieser Artikel als PDF