DE | EN | FR

Impreglon setzt Wachstum in 2012 fort - 1. Quartal mit neuem Rekordumsatz

25.04.2012:


Nachdem sich im 4. Quartal 2011 insbesondere außerhalb Deutschlands eine Abschwächung der Konjunktur bemerkbar gemacht hatte, war die Erwartung für das 1. Quartal 2012 eher verhalten. Nach einem schwachen Start im Januar stabilisierte sich der Auftragseingang, so dass mit TEUR 20.761 der höchste Quartalsumsatz seit Bestehen des Unternehmens erreicht werden konnte.
Bei den Erträgen wurde trotz der Ende 2011 neu geschaffenen, noch nicht ausgelasteten Produktionskapazitäten, das zweitbeste Ergebnis seit Gründung erreicht. Wenn auch die Rekordzahlen des 1. Quartals 2011, in der Hochkonjunkturphase des Maschinen- und Automobilbaus, nicht ganz erreicht werden konnten, so ist die Steigerung der Erträge um über 70% im Vergleich zum 4. Quartal 2011 umso bemerkenswerter.

Während die Serienproduktion für das erste der angekündigten Großprojekte im März gestartet werde konnte, erwartet das Management den Serienanlauf des 2. Projekts erst im 3. Quartal. Das gleiche gilt für den Testbetrieb der ChromOptics-Serienproduktion, die im 4. Quartal erste Beiträge zum Umsatz leisten wird. Für das neue Segment „Impreglon BioTec" (Biologische Abluftreinigung) werden vorerst Investitionen in Höhe von ca. 1,2 Mio. Euro für neue Produktionsanlagen erforderlich, bevor im 4. Quartal die Serienfertigung im Werk Zwickau starten kann.

Das Management erwartet, dass sich die schwache Konjunktur im europäischen Ausland in 2012 fortsetzt und erst in 2013 wieder belebt. In Deutschland werden die anlaufenden Großprojekte in 2012 für steigende Umsätze sorgen, das gleiche gilt für die in 2011 und 2012 getätigten Akquisitionen in den USA und Asien, so dass für das Gesamtjahr 2012 eine Umsatzsteigerung von ca. 20% mit stabilen Erträgen erwartet wird.

Mit 22 Werken in 11 Ländern ist Impreglon eines der weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Oberflächentechnik.


         

Q1 / 31.03.2012


%

Q4 / 31.12.2011

Q1 / 31.03.2011

Umsatz (TEUR)

20.761

100,0

19.535

18.231

EBITDA (TEUR)

3.874

18,7

2.632

3.976

EBIT (TEUR)

2.338

11,3

1.425

2.387

EBT (TEUR)

1.900

9,2

1.074

2.093

Nettoergebnis (TEUR)

1.330

6,4

752

1.465

Ergebnis pro Aktie (EUR)

0,17


0,10

0,19




Dieser Artikel als PDF