DE | EN | FR

Impreglon setzt starkes Wachstum fort
Neue Umsatz- und Ertragsrekorde im 1. Quartal 2014

25.04.2014:

Das hohe Akquisitionstempo der vergangenen Jahre beginnt nun Früchte zu tragen. Der überwiegende Teil der in 2010 - 2012 getätigten Unternehmens-käufe konnte zwischenzeitlich erfolgreich in die Impreglon-Gruppe integriert werden und trägt mit erheblich verbesserten Ertragsmargen zum guten Ergebnis des ersten Quartals bei. Gegenüber dem schwachen 1. Quartal des Vorjahres ist die Steigerung des Ergebnisses vor Steuern um über 400% besonders bemerkenswert. Dazu beigetragen hat auch die bessere Auslastung der gesamten Gruppe, wobei hier zukünftig noch ausreichend Kapazitätsreserven bestehen. 

Sofern das konjunkturelle Klima im Geschäftsjahr stabil bleibt, ist das Management zuversichtlich, die gesetzten Zielmarken mit EUR 140 Mio. Umsatz und EUR 20 Mio. EBITDA in 2014 erreichen zu können.

Mit 34 Werken in 15 Ländern auf 4 Kontinenten ist Impreglon eines der weltweit führenden Unternehmen in der Oberflächentechnik.

 

 

Q1  31.03.2014

 

Q1 31.03.2013

Umsatz (TEUR)

 

33.622

28.758

EBITDA (TEUR)

 

5.952

3.183

EBIT (TEUR)

 

2.911

1.005

EBT (TEUR)

 

2.294

428

Nettoergebnis (TEUR)

 

1.606

300

Ergebnis pro Aktie (EUR)

 

0,20

0,04



Dieser Artikel als PDF