DE | EN | FR

Trommelsprühen

Beim Trommelsprühverfahren handelt es sich um ein Heißtrommelverfahren, mit dem Kleinteile in einer geschlossenen Sprühkammer beschichtet werden (Rotamat®).

Bei diesem effizienten und kostengünstigen Verfahren werden die zu beschichtenden Kleinteile in eine sich drehende, von einem Gehäuse ummantelte Trommel geschüttet. Ein oder mehrere Sprühautomaten sprühen das Beschichtungsmaterial gleichmäßig auf die sich übereinander abrollenden Teile, die aus diversen Werkstoffen bestehen können.

Das verlustarm aufgetragene Beschichtungsmaterial trocknet während der Verarbeitung auf den temperierten Werkstücken, so dass eine optisch homogene Oberfläche entsteht. Nach dem Beschichtungsprozess lassen sich die Werkstücke einfach und mühelos über die schwenkbare Trommel entleeren. Eine Nachtrocknung oder Nachbehandlung der beschichteten Teile ist nicht notwendig.

antifricorantifricor®
- Multifunktionale Trockenschmierung

Delta MKSDelta MKS®
- Leistungsstarker Korrosionsschutz mit Zinklamellen

TempCoatTempCoat®
- Verschleißfeste Gleitbeschichtungen mit Antihafteigenschaften
   
Rufen Sie direkt an:

+49 4131 882-10

   
... oder schreiben Sie uns:
 
Leichte Reinigung ohne Reinigungsmittel und Putztücher dank Antihaftbeschichtung 
more
Verbesserte Antihafteigenschaften und geringe Reibwerte durch Beschichtung 
more
Korrosionschutz-Beschichtung mit sehr gutem Barriereschutz für feuchtwarme Umgebung 
more
Home |    | Impressum | AGB | Kontakt | Datenschutzerklärung | Partnerlinks