Willkommen bei der Impreglon Coatings in Altdorf

Impreglon Coatings in Altdorf ist eines der wenigen Unternehmen in der Schweiz, welches mit anorganischer und organischer Beschichtung das komplette Sortiment der Oberflächenbehandlung anbieten kann. Dadurch können Sie als Kunde die Prozesse verringern und Transportwege einsparen. Mit über 100 Jahren Erfahrung bei der Veredelung von Oberflächen durch Eloxieren, KTL-Beschichtung, Verzinken, Verzinnen, Zinkphosphatieren, Sprimag-Rundtaktautomaten, Nasslackbeschichtung, Pulverbeschichtung, Polymerbeschichtung, Gleitlackbeschichtung und komplette Reinigung bis hin zu Glasperlenstrahlen und Sandstrahlen bietet der Standort Altdorf ein umfassendes Angebot an Dienstleitungen in der Oberflächenbehandlung an. Neben der Entwicklung und Applikation von Beschichtungen übernehmen wir alle erforderlichen Zusatzleistungen von Beschaffung über Lagerhaltung bis zur Auslieferung der fertigen Kundenbauteile (One-Stop-Shop).

Impreglon Coatings in Altdorf steht für Qualität, Präzision und Zuverlässigkeit. Wir sind ISO 9001, ISO 14001 und ISO TS 16949 zertifiziert. Wir legen grossen Wert auch auf eine umfassende Beratung in allen Fragen der Oberflächentechnik, unter Einbezug des betriebseigenen Labors. 

Unsere Beschichtungsleistungen als Teil der Impreglon-Gruppe

  • Korrosionsschutz
  • Antihaftbeschichtung
  • Gleitbeschichtung
  • Verschleissschutz
  • Antimikrobiell

Unsere Verfahrensleistungen als Teil der Impreglon-Gruppe

  • Anodisieren
  • Galvanisieren
  • Phosphatieren
  • Kathodische Tauchlackierung
  • Nasslackieren
  • Pulverbeschichten
  • Polymerbeschichten

Kontakt & Anfahrt

Altdorf

Impreglon Coatings AG
Industriezone Schächenwald
6460 Altdorf

+41 41 875 6700 +41 41 875 6701
altdorf@impreglon.ch

Anfahrtsskizze

Anfahrtsskizze Altdorf

Sonderleistungen

  • Entlackung
  • Sand- und Glasperlenstrahlen
  • Wässrige Reinigung
  • PER Entfettung
  • Brünieren von rostfreier Stähle
  • Labor

Leistungen & Knowhow

Unsere Qualität zeigt sich in jedem Detail
 

Optimale Produktqualität und kurze Liefertermine sind das Ergebnis unserer langjährigen Erfahrung, unserer direkten Kommunikation mit dem Kunden, unserer flexiblen Fertigungseinrichtungen und unserem Know-how. Entscheiden Sie sich für Sicherheit in Ihrem Fertigungsprozess.

Wir arbeiten nicht produkt-, sondern lösungsorientiert. Die für den Kunden jeweils beste Lösung zu finden, hat für uns Priorität. Daher steht am Anfang immer die Frage nach Ihren Bedürfnissen und dem Einsatzgebiet.

Impreglon Placeholder Image

Labor

Das Labor ist in drei Hauptbereiche unterteilt: Analytik, Materialografie und Tribologie. Verschiedene Dienstleitungen werden angeboten:

Analytik
Mit verschiedene Prüfverfahren (Röntgenfluoreszenzspektrometrie, Atomabsorptionsspektoskopie, Photometrie, Salzsprühtest und Titration) können Proben und Bäder auf Ihre Zusammensetzung analysiert werden.

Materialografie
Die Struktur von metallischen Legierungen, Verbundwerkstoffe und Überzügen wird durch geeignete Präparation- und Beobachtungsmethoden untersucht und die Ergebnisse entsprechend elektronisch dokumentiert. Die Einflüsse der Entstehung(thermische Behandlungen, Verformungen, Bearbeitungen, Oberflächenmodifikationen, usw.) und des Einsatzes (Korrosion, Deformation, Beschädigungen, Ermüdung, usw.) können festgestellt werden

Tribologie
Die Tribologie ist das Forschungsgebiet, welche das Zusammenspiel zwischen zwei relativ zueinander bewegenden Oberflächen, deren Schmierung und Atmosphäre untersucht. Mittels unseres Tribometer kann eine beschleunigte Simulation des realen Falls erzielt werden. Verschleiss- und Reibverhalten als auch Lebensdauerprognosen werden an verschiedenen Tribosystemen ermittelt. Der Einfluss von Schmierungen in Form von Ölen, Fetten oder Gleitbeschichtungen zwischen zwei Körpern, kann unter Einfluss verschiedener Prüfparameter in Detail untersucht werden.

Impreglon Placeholder Image

Sport

Für unsere Kunden im Sportbereich wird die ganze Palette an Oberflächebahendlungsverafhren eingesetzt. Je nach gewünscheten Endergebnis werden organische (Nass- oder Pulverlack, kathodisch tauchlackieren) oder anorganische Beschichtungsverfahren (Anodisieren, Brünieren, Phosphatieren) verwendet. Das Ziel ist stetig eine optisch homogene und lange im Einsatz stabile Beschichtung, mit guten Korrosionsschutzeigenschaften.

Impreglon Placeholder Image

Automotive

Im Automotive-Bereich werden Komponenten bei uns galvanisch verzinkt, phosphatiert, kathodisch tauchlackiert, anodisiert und mit gleitaktiven Lacke beschichtet. Dies um Korrosion zu verringern und das Reib- und Verschleissverhalten zu minimieren beziehungsweise Lebensdauer der Komponenten deutlich zu verlängern.

Impreglon Placeholder Image

Luftfahrt

Für den Luftfahrbereich werden Komponenten sowohl metallografisch untersucht, um die Qualität zu überprüfen, als auch oberflächebehandelt, um den Korrosionsschutz deutlich zu steigern. Verschiedene Oberflächenbehandlungsverfahren werden damit eingesetzt (anodisieren, katodisch tauchlackieren, phosphatieren und lackieren).

Impreglon Placeholder Image

Geprüfte Qualität

Impreglon Coatings AG steht für Qualität, termingerechte Präzision und Zuverlässigkeit.
Es wird deshalb Wert darauf gelegt auf eine unfassende Beratung in allen Fragen der Oberflächentechnik, unter Beizug der betriebseigenen Labors.

Impreglon Coatings AG bietet den Kunden ein komplettes Service mit Entwicklung, Prototypenfertigung und Tests bis hin zu Serienfertigung mit Abhol- und Bringservice der Teile an.
 
Zertifizierungen: