Kathodische Tauchlackierung

Die kathodische Tauchlackierung (KTL) ist ein elektrochemisches Lackierverfahren, bei dem der Werkstoff in einen elektrisch leitfähigen Lack eingetaucht wird. Zwischen dem Werkstoff und einer Gegenelektrode wird ein Gleichspannungsfeld angelegt. Da sich Materialien unterschiedlicher Ladung anziehen, wird ein geschlossener Lackfilm mit einer sehr guten Haftung erzeugt.

Mit einer automatischen KTL-Beschichtung lassen sich Metalloberflächen und Hohlräume mit gleichmäßigen Schichtdicken und guten Oberflächenqualitäten versehen. Eine KTL-Lackierung gewährleistet einen wirksamen und lang anhaltenden Korrosionsschutz mit einer hohen Temperaturbeständigkeit und einer ausgezeichneten chemischen Beständigkeit. Sie ist kratzfest und schützt vor Steinschlag.

Die Kathodische Tauchlackierung bei Impreglon

  • KTL®

    KTL-Beschichtung

    Das Tauchlackierverfahren für große Stückzahlen

    Die kathodische Tauchlackierung (KTL) nutzt bei der Beschichtung elektrochemische Eigenschaften. Das zugrunde liegende physikalische Prinzip besteht darin, dass sich Materialien unterschiedlicher Ladung anziehen und so eine sehr gute Haftung erzielen

KTL-Beschichtung – Das Tauchlackierverfahren für große Stückzahlen

Kathodische Tauchlackierung

Die kathodische Tauchlackierung (KTL) nutzt bei der Beschichtung elektrochemische Eigenschaften. Das zugrunde liegende physikalische Prinzip besteht darin, dass sich Materialien unterschiedlicher Ladung anziehen und so eine sehr gute Haftung erzielen. Mit der kathodischen Tauchlackierung lässt sich eine sehr gleichmäßige Beschichtung von Metalloberflächen und Hohlräumen mit gleichmäßigen Schichtdicken und guten Oberflächenqualitäten erzielen.

Korrosionsschutz

Eine KTL-Lackierung gewährleistet einen wirksamen und lang anhaltenden Korrosionsschutz mit einer hohen Temperaturbeständigkeit und einer ausgezeichneten chemischen Beständigkeit. Sie ist kratzfest und schützt vor Steinschlag.

Umweltfreundlich

Die KTL-Lackierung ist eine umweltfreundliche Beschichtungs-Methode, da als Lösemittel in der Regel Wasser verwendet wird. Sie ist gut zur automatisierten Beschichtung geeignet und entspricht den hohen Standards der Automobilindustrie.

Schichtkombinationen

KTL-beschichtete Oberflächen bieten die beste Grundlage für eine Kombination mit einer Pulverbeschichtung oder einer herkömmlichen Lackierung. Als Duplexbeschichtung kann KTL auch auf Zinklamellen-, galvanischen Zink- oder Zinklegierungsschichten aufgetragen werden. Die KTL-Beschichtung kann so unabhängig von Farbe und Oberflächenstruktur fast überall eingesetzt werden.

Standorte für das Verfahren: Kathodische Tauchlackierung

Solingen

Impreglon Solingen GmbH
Dycker Feld 43
42653 Solingen
Deutschland
1 +49 212 25834-0
+49 212 2583499

Zum Standort

Tatabànya

Impreglon Ungarn Kft.
Buzavirag u. 16
2800 Tatabànya
Ungarn
10 +36 34 514670
+36 34 514680
info@impreglon.hu
Zum Standort

Minto

Impreglon Australia Pty Ltd
67 - 77 Airds Road
MINTO NSW 2566
Australien
11 +61 2 9603 2388
+61 2 9603 5253
sales@impreglon.com.au
Zum Standort

Altdorf

Impreglon Coatings AG
Industriezone Schächenwald
6460 Altdorf
Schweiz
4 +41 41 875 7490
+41 41 875 7297
altdorf@impreglon.ch
Zum Standort