Thermisches Spritzen

Das Thermische Spritzen ist ein Beschichtungsverfahren, bei dem ein meist pulver- oder drahtförmiger Beschichtungswerkstoff mit hoher thermischer Energie auf eine Bauteiloberfläche aufgeschleudert wird und dort eine Schicht ausbildet.

Man unterscheidet eine Vielzahl von Prozessvarianten, wie z.B. das Plasmaspritzen, Hochgeschwindigkeits-Flammspritzen oder Lichtbogenspritzen, mit denen sich ein breites Spektrum an Werkstoffen wie Metallen, Keramiken und Polymeren zu funktionalen Beschichtungen verarbeiten lässt. Die Schichtdicken reichen von ca. 30 µm bis zu mehreren Millimetern.

Das Thermische Spritzen wird insbesondere bei verschleißfesten Kombinationsschichten eingesetzt, bei denen eine extreme Oberflächenhärte mit Antihaft- und Gleiteigenschaften oder verbesserten Traktionseigenschaften verbunden werden sollen.

Impreglon-Produkte für das Thermische Spritzen

  • CeC®

    CeraCoat®

    Funktionelle Verschleißschutzschichten

    Mit CeraCoat® werden im thermischen Spritzverfahren hochwertige Metallbeschichtungen und Keramikbeschichtungen hergestellt. Höchste Oberflächenhärten verbessern den Verschleißschutz sowie die Traktionseigenschaften und verlängern den Lebenszyklus mechanisch stark beanspruchter Bauteile.

  • PC®

    PlasmaCoat®

    Verschleißfeste Kombinationsschichten

    Das PlasmaCoat®-Beschichtungsverfahren verbindet die extreme Oberflächenhärte und den hervorragenden Verschleißschutz von thermisch gespritzten Metallbeschichtungen oder Keramikbeschichtungen mit den Antihafteigenschaften und den Gleiteigenschaften von Polymeren und Fluorpolymeren.

  • StC®

    StarCoat®

    Verschleißschutz der Extraklasse

    Durch Hochgeschwindigkeitsverfahren werden StarCoat®-Beschichtungen aus Metallen und Carbiden thermisch aufgespritzt, um einen widerstandsfähigen Verschleißschutz zu erzielen.

CeraCoat® – Funktionelle Verschleißschutzschichten

Mit CeraCoat® werden im thermischen Spritzverfahren hochwertige Metallbeschichtungen und Keramikbeschichtungen hergestellt. Höchste Oberflächenhärten verbessern den Verschleißschutz sowie die Traktionseigenschaften und verlängern den Lebenszyklus mechanisch stark beanspruchter Bauteile. Durch die Ausprägung unterschiedlicher Rauhigkeiten und Profile kann die Beschichtung auf den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmt werden. In Kombination mit einem Topcoat lassen sich darüber hinaus ausgezeichnete Antihafteigenschaften erzielen.

CeraCoat®-Beschichtungen können auf fast allen metallischen Werkstoffen und auch auf CFK-Materialien zur Erzeugung einer verschleißfesten Oberfläche aufgetragen werden. Durch entsprechende mechanische Nachbearbeitung können CeraCoat®-Verschleißschutzbeschichtungen Hartchromschichten ersetzen.

Schichtdicken: 80 µm bis 200 µm
Temperaturbereich: -40 °C bis +270 °C
Rauhigkeiten (Ra): ca. 0,2 µm (mech. nachbearbeitet) bis 30 µm
Oberflächenhärte: 28 bis 70 HRc
Lebensmittelzulassung nach FDA: ja, bei einigen Beschichtungstypen
Ploymerschicht
metallisch/keramische Verstärkungsschicht
Grundwerkstoff

PlasmaCoat® – Verschleißfeste Kombinationsschichten

Das PlasmaCoat®-Beschichtungsverfahren verbindet die extreme Oberflächenhärte und den hervorragenden Verschleißschutz von thermisch gespritzten Metallbeschichtungen oder Keramikbeschichtungen mit den Antihafteigenschaften und den Gleiteigenschaften von Polymeren und Fluorpolymeren.

Darüber hinaus lassen sich durch PlasmaCoat®-Kombinationsbeschichtungen sehr gute Traktionseigenschaften mit verschiedenen Rauhigkeiten und Profilen herstellen. Als Träger der Verschleißschutzbeschichtung fungiert wahlweise eine eingelagerte Metall- oder Keramikbeschichtung.

Schichtdicken: 80 µm bis 295 µm
Temperaturbereich: -40 °C bis +270 °C
Rauhigkeiten (Ra): 1,5 µm bis 17,5 µm
Oberflächenhärte: 28 bis 70 HRc
Lebensmittelzulassung nach FDA: ja, bei einigen Beschichtungstypen
Polymerschicht
metallisch/keramische Verstärkungsschicht
Grundwerkstoff

StarCoat® – Verschleißschutz der Extraklasse

Durch Hochgeschwindigkeitsverfahren werden StarCoat®-Beschichtungen aus Metallen und Carbiden thermisch aufgespritzt, um einen widerstandsfähigen Verschleißschutz zu erzielen. Mit einem geringen Porenanteil wird dabei eine extrem harte Oberfläche von bis zu 70 HRc erzeugt.

In dieser Gruppe ist die Beschichtung SuperChrome® eine kostengünstige Alternative zum herkömmlichen Hartverchromen und ein wirkungsvoller Oberflächenschutz gegen Verschleiß und Korrosion. Diese Beschichtung wird bevorzugt auf Walzen im Feuchtbereich eingesetzt, wie z.B. in der Papierindustrie.

Die ebenfalls zur StarCoat®-Klasse gehörige AmorClad®-Beschichtung erzeugt mittels Carbiden eine noch härtere, praktisch porenfreie Oberfläche, die auch mit schärfsten Messern nicht beschädigt werden kann. Mechanisch nachgearbeitet eignet sich diese Beschichtung besonders für Gegenstanzzylinder, die zum Schneiden von Papier, Pappe und Folien verwendet werden.

Schichtdicke: 100 µm bis 800 µm
Rauhigkeiten (Ra): ca. 0,2 µm (mech. nachbearbeitet) bis 30 µm
Temperaturbereich: -40 °C bis +950 °C
Oberflächenhärte: 53 bis 70 HRc
Polymerschicht
metallisch/keramische Verstärkungsschicht
Grundwerkstoff

Standorte für das Verfahren: Thermisches Spritzen

Lüneburg

Impreglon Oberflächentechnik GmbH
Hohenhorststraße 1
21337 Lüneburg
Deutschland
1 +49 4131 882-10
+49 4131 882-250
lueneburg@impreglon.de
Zum Standort

Moers

Impreglon Moers GmbH
Altenbruchstraße 10
47447 Moers
Deutschland
1 +49 2841 3829
+49 2841 34424
moers@impreglon.de
Zum Standort

Pulversheim

Impreglon France SAS
Air de la Thur
68840 Pulversheim
Frankreich
2 +33 3 89 28 32 80
+33 3 89 28 32 89
info@impreglon.fr
Zum Standort

Löddeköpinge

Impreglon Sverige AB
Mobilvägen 1
246 43 Löddeköpinge
Schweden
3 +46 46 706 500
+46 46 706 900
info@impreglon.se
Zum Standort

Tamworth

Impreglon UK Ltd.
Kingsbury Link, Trinity Road
Tamworth B78 2EX
Großbritanien
5 +44 1827 871400
+44 1827 871401
info@impreglon.co.uk
Zum Standort

Beuningen

Impreglon B.V.
Nikkelwerf 5
6641 TM Beuningen
Niederlande
6 +31 24 677 79 11
+31 24 677 8901
info@impreglon.nl
Zum Standort

Baltimore

Impreglon, Inc.
2915 Wilmarco Avenue
Baltimore, MD 21223
USA
7 +1 410 644 4500
+1 410 644 1766
info@impreglon-baltimore.us
Zum Standort

Fairburn

Impreglon Inc.
220 Fairburn Ind. Blvd.
30213 Fairburn, GA
USA
7 +1 770 969 9191
+1 770 969 9192
info@impreglon.us
Zum Standort

Houston

Impreglon Surface Technologies, Inc.
6421 Lozano Drive
Houston, Texas 77041
USA
7 +1 713 466 9655
+1 713 466 1762
info@impreglonsurfacetechnologies.us
Zum Standort

Milwaukee

Impreglon Cellramic
8399 N. 87 th St.
PO Box 241370
Milwaukee, WI 53224
USA
7 +1 414 357 0260
+1 414 357 0267
info@impreglon-cellramic.us
Zum Standort